Musik?Klasse!

 

am

Amandus-Abendroth-Gymnasium

 

ab Klasse 5 für das Schuljahr 2021/22

 

 

 

 

Wir bieten mit unserem Konzept, den Schüler*innen der Klassen 5 und 6, im Klassenverband oder für einen Teil der Klasse wöchentlich drei Stunden Musik an. Neben den zwei Stunden üblichen Musikunterricht werden in der dritten Musikstunde in den ersten Wochen Instrumente ausprobiert und festgelegt, wer welches Instrument spielt. Entsteht keine vollständige Musikklasse, wird dieses Profil in einer Art Wahlpflichtfach durchgeführt. Ihr Kind kann mit Unterstützung des zuständigen Musiklehrers zwischen einem Streichinstrument (Violine, Bratsche, Cello) oder einem Blasinstrument (Trompete, Horn, Posaune, Euphonium, Tuba, Saxofon, Klarinette, Querflöte) wählen. Z.Z. können wir leider kein Schlagwerk und Kontrabass anbieten, würden uns aber über Lehreranfragen sehr freuen.

Professionelle Musiker*innen bieten für zwei Jahre den entscheidenen Anfangsunterricht in Kleingruppen (3-4 Schüler*innen pro Gruppe). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Freude am Musizieren und das Musikerleben in der Gemeinschaft stehen im Vordergrund. 

Mit der Anmeldung zum Instrumentalunterricht gehen Sie als Eltern und die Schüler*innen für zwei Jahre eine Verpflichtung ein.

Musikunterricht, wie er eigentlich sein sollte, wie wir ihn uns Früher immer gewünscht haben! 

"Zwei Fliegen mit einer Klappe" Instrument und Noten (Theorie) lernen, schöner und interessanter kann Musikunterricht kaum sein ... und so günstig!

Ihr Kind benötigt weder Vorkenntnisse noch ein eigenes Instrument, es benötigt lediglich den wünschend das Interesse ein Instrument erlernen zu wollen, der Spaß kommt mit dem Erfolg.

Bei der Anmeldung zur 5. Klasse kreuzen Sie im Anmeldebogen die Musikklasse an, dann kommt es in die 5c. Ihr Kind lernt verbindelichfür einen monatlichen Unkostenbeitrag vn 25,00€ für zwei Jahre eines der o.g. Instrumente. Das Instrument wird den Schüler*innen zwei Jahre zur Verfügung gestellt, dabei haben Sie und Ihr Kind die volle Verantwortung für die Instrumente, wobei die Instrumente über die Schule und dem Verleiher versichert sind. 

Wer den Spaß und die Freude an seinem Instrument gefunden hat, geht im 7. Schuljahr in das Amandus Orchester Starter, das von Herrn Baranowski geleitet wird. Für das Weiterkommen bietet sich später der Übergang in das Amandus Orchester Advanced an, das von Herrn Schultz geleitet wird. Beide Orchester freuen sich auf neue Mitmusiker*innen.  Hier wird das Zusammenspiel mit allen Instrumentengruppen für unterschiedliche Aufführungen und Projekte einstudiert. Zusätzlich, zu dem Orchesterspiel wird ein privat finanzierter Instrumentalunterricht empfohlen, wodurch das Können und der Spaß im Ensemblespiel sich deutlich erhöht. Bei der Lehrersuche sind wir gern behilflich. Nach den zwei Jahren Musik?klasse! bitten wir euch als angehende Musiker*innen, ein eigenes Instrument anzuschaffen, da die Blasinstrumente wieder an die Leihfirma zurückgegeben werden müssen und die Streichinstrumente wieder an die neuen Musiker*innen gehen. Die Leihinstrumente können selbstverständlich auch gekauft werden.

Finale beim Lionskonzert 2019 mit Trommelgruppe, Chor und Orchester vom AAG, sowie Bigband, und Chor vom LiG
Finale beim Lionskonzert 2019 mit Trommelgruppe, Chor und Orchester vom AAG, sowie Bigband, und Chor vom LiG