Informatik-AGs am AAG

Ab dem Schuljahr 2018/19 können wir für alle Altersklassen Informatik-AGs anbieten. Hier wird jeder fündig, der neugierig ist, Phantasie mitbringt und gerne etwas eigenes erschaffen möchte - seien es Roboter, Spiele oder auch eigene Apps für das Smartphone.

 

Oder sprich uns an, wir freuen uns auf Dich!

Die AGs werden für bestimmte Jahrgangsstufen angeboten. Ausnahmen sind jedoch möglich, sprich einfach einen der Informatiklehrer an.

Spielend Programmieren lernen (Jg. 5 bis 7)

Spielend programmieren lernen mit der Programmiersprache Scratch. Acht interessante Projektfelder in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden von leicht („Abenteuer auf hoher See“) bis schwer („Gamedesign“) stehen zur Verfügung. Erklärvideos machen ein selpständiges Arbeiten in individuellem Tempo möglich.

 

Wenn Du noch Fragen zu der AG hast, dann berät Dich gerne Frau Dimitriou.

Roboter AGs I und II (Jg. 6 bis 9)

Roboter AG I: Wir lernen hier mit einem LEGO NXT-Modul erst einfache, dann immer leistungsfähigere Roboter zu bauen und zu programmieren. Programmierkenntnisse sind dabei nicht erforderlich. Wir programmieren mit einer recht einfachen bildähnlichen Programmiersprache (NXT-G), mit der Du in kürzester Zeit Erfolge haben wirst.

Roboter AG II: Zentralbaustein unserer Roboter ist der neue LEGO EV3-Brick, der mit bis zu vier Motoren und vier Sensoren bestückt werden kann. Die Programmierung des EV3's ist nicht schwierig und leicht zu erlernen. Es wird die LEGO eigene EV3-G Programmiersprache verwendet, Programmierkenntnisse sind also nicht erforderlich. Gebaut und Programmiert wird wird in je zweier Teams, die auch in Wettbewerben gegeneinander antreten. Auch die textbasiert Programmierung in Java kann ist möglich, wenn Du willst.

Wenn Du noch Fragen zu den Roboter-AGs hast, dann berät Dich gerne Herr Hatterscheid.

Programmieren für Einsteiger und Fortgeschrittene  (Jg. 7 bis 11)

Zielgruppe: 7.-11. Klasse (bei besonderem Interesse auch jünger)

 

Die AG richtet sich an Schüler, die gerne in die Programmierung einsteigen oder ihre Vorkenntnisse vertiefen wollen. Es stehen verschiedene Programmiersprachen zur Wahl, die durch spezielle Materialien jeder für sich im eigenen Tempo -ob mit oder ohne Vorkenntnisse in der Programmierung- erlernen kann. Den Rahmen für die AG bildet der Jugendwettbewerb Informatik, an dem das AAG bereits mehrmals erfolgreich teilgenommen hat und bei dem mit Spaß und logischem Denken schon einige Probleme mit Hilfe des Computers gelöst werden konnten.


ACHTUNG: Die AG wird in diesem Schuljahr an drei Samstagen pro Halbjahr stattfinden. Die genauen Termine werden mit den Teilnehmern bei einem ersten Treffen am Anfang des Schuljahres abgesprochen. Der Termin für dieses Treffen wird am ersten Schultag am schwarzen Brett unter dem Vertretungsplan ausgehängt!

 


Wenn Du noch Fragen zu der AG hast, dann berät Dich gerne Herr Kaufmann.