Aktuelles des Jahres 2018

An dieser Stelle informieren wir über aktuelle Ereignisse rund um unsere Schule. Wichtige Informationen und Anträge stellen wir auch unter „Downloads" zur Verfügung. Hinweise oder Fragen sind durch eine Nachricht an folgende Adresse möglich:

mitteilungen [at] aag-cuxhaven [punkt] net

Amandus-Abendroth-Gymnasium aus Cuxhaven erhält eTwinning-
Qualitätssiegel

 

Schüler überzeugen Jury mit Kulturerbe- und Sport-Projekt - Presseinformation des PAD des Sekretariats der Kultusministerkonferenz

 

Cuxhaven, den 19.12.2018: Das Amandus-Abendroth-Gymnasium ist gleich für zwei europäische Schulprojekte ausgezeichnet worden. Es erhielt für „Forget me not“ und „Sport beyond borders“ von der Jury jeweils ein eTwinning-Qualitätssiegel 2018 für beispielhafte Internetprojekte. Damit verbunden sind hochwertige Sachpreise und Urkunden zur Anerkennung. Im Projekt „Forget me not“ haben sich Schülerinnen und Schüler der Altersklasse 12 bis 15 Jahre mit dem Thema „Kulturelles Erbe“ beschäf-tigt. Sie begaben sich auf eine spannende Recherche und erkundeten ihre Heimat-stadt. Dabei erlebten sie, dass jedes Bauwerk, Denkmal, jedes Industriegebäude und selbst Parkanlagen eine Geschichte haben, die es zu erzählen lohnt. Und dass diese Orte eine Kulisse für eigene Geschichten bieten können, sei es eine Liebesschnulze, ein Action-Thriller oder ein Horrorroman. Das Projekt fand in Kooperation mit Schulen in Deutschland, Großbritannien und Portugal statt. Als gemeinsame Sprache nutzten die Projektpartner Englisch.
Bei „Sport beyond the borders“ erlebten die 12 bis 16-jährigen Jugendlichen die verbindende Kraft des Sports. Sie tauschten sich mit ihren Projektpartnern in Spa-nien, Polen, Rumänien und der Türkei über ihre Lieblingsdisziplinen und Idole aus, stellten sportliche Übungen und Spiele zusammen und konzipierten ein gemeinsames Buch in der gemeinsamen Projektsprache Englisch. Bei ihrer Zusammenarbeit beach-teten sie sportliche Werte wie Teamgeist und Fairness und schafften es dadurch gemeinsam aufs eTwinning-Siegerpodest.
„Die beiden Projekte überzeugen durch ihre innovativen Konzepte und deren kreative
Umsetzung. Mit spannenden Themen ist es gelungen, die europäischen Jugendlichen
miteinander ins Gespräch zu bringen und ihre Neugier und Toleranz zu fördern,“ so dasUrteil der Jury.

Es weihnachtet sehr ...

In der Schule wird es immer besinnlicher und die Weihnachtsstimmung hält immer mehr Einzug – im Erdgeschoss steht seit dem 1. Advent ein großer Tannenbaum, die Klassenräume sind dekoriert, Konzerte der Musikklassen in der Pausenhalle bereiten einen Ohrenschmaus.

 

Mit der traditionellen AAG-Weihnachtsfeier, die u.a. dafür genutzt wurde, Projekte zu präsentieren und zu ehren, haben wir heute die Weihnachtsferien eingeläutet.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die das AAG durch das Jahr begleitet und dazu beigetragen haben, dass unsere Schule so ein besonderer Lernort ist!

 

Wir wünschen Ihnen und euch eine schöne Weihnachtszeit sowie

einen guten Rutsch in ein erfülltes Jahr!

 

Teilnahme an der „Weihnachtstrucker-Aktion“ der Johanniter

 

Auch in diesem Jahr machen sich die Weihnachtstrucker der Johanniter nach Südosteuropa auf den Weg, um mit Geschenkpaketen Unterstützung und Freude in bedürftige Familien zu bringen. Mit dabei: 29 Pakete, die in der Adventszeit am Amandus-Abendroth-Gymnasium gepackt und von unserem Schülersprecher Linus Bening vergangene Woche übergeben wurden.

 

Anmeldungen zur watt'nMEER-Forschungswoche im August 2019 für alle Siebtklässler noch bis zum Freitag, den 21.12.2018 möglich!

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.aag-cuxhaven.net/unsere-schule/biosph%C3%A4renschule/

 

Für unsere Aktivitäten im Rahmen der Biosphärenschule haben wir als Schwerpunkt das Thema "Wasser" gewählt: Wasser bildet die Grundlage des Lebens auf der Erde. Das Wattenmeer, das Zentrum des Biosphären-reservats, in dem wir leben, ist ein vom Wasser geprägter Lebensraum.

In diesem Sinne haben wir für unsere Biosphärenschuen-Aktivitäten ein Logo entwor-fen, dass den Einsatz unserer Schule für einen nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser symbolisiert .

AAG-Kleidung weiterhin bestellbar

Wer noch ein Teil der neuen AAG-Kollektion erwerben möchte, kann seine Bestellung weiterhin im Sekretariat aufgeben. Weitere Informationen zur Anprobe oder den Farben erhaltet ihr ebenfalls dort.

Lions-Benefizkonzert

Das Konzert ist

 

A U S V E R K A U F T

Tickets für das LionsBenefizKonzert kann man in der CN-Geschäftsstelle, bei Ringfoto
Schattke, bei Bäcker Tiedemann sowie in den Sekretariaten des AAG und des LiG kaufen.
Das Konzert beginnt am 28. November um 19 Uhr. Einlass in die AAG Aula ist ab 18.30 Uhr.

watt'nMEER-Forschungswoche

Am 29.11.2018 in der 6. Stunde stellen die Teilnehmer/innen der watt'nMEER-Forschungswoche, die im August 2018 stattfand, den Siebtklässlern ihre Ergebnisse und Eindrücke vor. Veranstaltungsort: Aula

Die Zukunft in Bildern

Kunstausstellung am AAG

 

Am 18. Dezember 2018 findet um 18.30 Uhr bei uns am AAG eine Ausstellung unterschiedlicher Kunstprojekte zum Thema Zukunft statt. Verschiedene Kunstklassen haben sich mit dem Thema auseinandergesetzt und freuen sich, diese zu präsentieren.

Eröffnet wird der Abend mit einer Einführung in die "Zukunft". Nach einer musikalischen Einstimmung folgt eine Modenschau der aktuellen AAG-Kollektion.

Im Anschluss haben Sie die Gelegenheit die Projekte in aller Ruhe auf sich wirken zu lassen. Für das leibliche Wohl sorgt der Abiturjahrgang in Form von Selbstgebackenem und Getränken.

 


Cambridge Certificate

2018-2019 Preparation Centre Certificate
Adobe Acrobat Dokument 268.0 KB

Neue AAG-Schulkleidung

ab sofort erhältlich

Ab sofort ist die neue Kollektion der AAG-Schulkleidung im Sekretariat bestellbar. Der Kauf eines oder mehrerer Teile ist natürlich freiwillig, das Tragen von Schulkleidung bietet aber Vorteile wie die Stärkung der Zusammengehörigkeit und des "Wir-Gefühls".

Da die einzelnen Kollektionsteile unterschiedlich ausfallen, raten wir zu einer vorherigen Anprobe. Diese ist Dienstag (20.11 und 27.11) in der 2. großen Pause und Donnerstag (22.11 und 29.11) in der 1. großen Pause möglich. Dazu einfach im Sekretariat melden. Die Farbmuster sind zudem im Sekretariat einsehbar.

Bei Interesse bitte den ausgefüllten Bestellschein zusammen mit dem Geld in einem Umschlag bis Freitag, 30.11.2018 im Sekretariat abgeben.

Als Ansprechpartner stehen Frau Meyer und Frau Dreyer aus dem Sekretariat gerne zur Verfügung.


Schnuppertage

 

für unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen im Schuljahr 2018/19

  

07.03. bis 13.03.2019

  

Falls Ihr Kind nicht von Ihrer Grundschule zu unseren Schnuppertagen gebracht wird, können Sie es gerne auch in unserem Sekretariat für einen dieser vier Tage anmelden.

 

Für alle Tage gilt:

Die Schülerinnen und Schüler treffen gegen 08:30 Uhr ein.

In der zweiten Stunde (08:50 Uhr) wird das Musikprofil in der Aula vorgestellt. Hierbei gibt es Vorführungen und es besteht die Möglichkeit, Instrumente auszuprobieren.

In der dritten und vierten Stunde werden jeweils Französisch bzw. Latein vorgestellt (ca. 09:55 Uhr – 11:30 Uhr).

In der fünften Stunde stellen sich die Naturwissenschaften vor

(11:45 Uhr-12:30 Uhr).

Voraussichtliches Ende: spätestens 12:30 Uhr.

 

Zur Erinnerung:

Am Montag, den 18.03.2019, findet ab 19:00 Uhr eine Informationsveranstaltung für die Eltern bei uns in der Aula statt. Bei dieser Veranstaltung stellen sich u.a. die Fachschaften Englisch, Latein, Französisch, Musik und die Naturwissenschaften mit den entsprechenden Profilen vor.

Wilde Shamrock Theatre

 

Am Montag, den 12.11.18 finden drei englische Theatervorstellungen der irischen Gruppe "Wilde Shamrock Theatre" für alle Klassenstufen in der Aula statt.
Für die 5. und 6. Klassen heißt das Stück "The History of Ireland" und beginnt um 8.15 Uhr. Die Klassen 7,8 und 9 sehen "Delightful Dublin" um 10 Uhr. DIe Vorstellung "The Life and Times of William Shakespeare" für die die Klassen 10, 11 und die Englischkurse des Jahrgangs 12 beginnt dann nach der 2. großen Pause kurz vor zwölf.

 

Einen ersten Eindruck von der Theatergruppe findet Ihr / finden Sie hier: >>>

Bücherausgabe 2018/19: Zeitplan

Liebe Kolleginnen und Kollegen und Schülerinnen und Schüler!

 

Neues Schuljahr – neue Bücher. Ab Donnerstag, den 09.August 2018 werden die Klassen ihre neuen Bücher abholen. Nachfolgend gebe ich einen Zeitplan an, wann welche Klasse zur Abholung kommen soll. Dieser Zeitplan gibt nur einen groben Rahmen an. Möglicherweise dauert die Ausgabe bei manchen Klassen länger oder auch weniger lang. Ich bitte daher vorab um Verständnis, wenn es zu Verschiebungen kommen könnte.

 

 Bitte schickt/schicken Sie die Klassen nicht zu mir herunter. Ich hole die betreffenden Klassen ab. Das erleichtert mir  die Ausgabe erheblich!

 

Ich wünsche Ihnen/Euch einen guten Start ins neue Schuljahr!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Kristina Engler

 

 

 

Datum

Stunde

Klasse

Donnerstag, 09.08.2018

       1. Stunde

---
 

       2. Stunde

---

(Kristina Engler, 3.-6.Std.)

       3. Stunde

8a, danach 8b

 

      4. Stunde

8c , danach 8d

 

       5. Stunde

6a, danach 6b

 

        6.  Stunde

6c, danach 6d

 

   

 

 

 

Freitag, 10.08.2018

       1. Stunde

7a, danach 7b

 

       2. Stunde

7c, danach 9a

(Philipp Keller, 1.-6. Std.)

       3. Stunde

9b, danach 9c

 

       4.  Stunde

9d, danach 10a

 

       5. Stunde

10b, danach 10c

 

       6. Stunde

10d, danach Zeitreserve

 

 

 

Montag, 13.08.2018

       1. Stunde

5a, danach 5b

 

     2. Stunde

5c, danach 5d

(Kristina Engler, 1.-4. Std.)

       3. Stunde

11a, danach 11b

 

       4. Stunde

11c, Zeitreserve

 

Auftaktveranstaltung zur Biosphärenschule im Rahmen des Schulfestes:

 

https://www.nationalpark-wattenmeer.de/nds/misc/lernen-fur-eine-nachhaltige-zukunft/4792

Unsere Bienen sind gelandet

Unsere beiden Bienenstöcke stehen oben beim Fahnenmast.

Hier wird auch in den Ferien gearbeitet.

Die Kundschafterin kommt von ihrem ersten Ausflug zurück.

Hier ist eine unserer beiden Königinnen zu sehen.

Herzlichen Glückwunsch!

Dritter Platz beim Landeswettbewerb Evangelische Religion 2017/18

 

 Maxima Heitmann und Celina Sophie Wilms aus der 10b haben beim diesjährigen Landeswettbewerb Evangelische Religion 2017/18 den dritten Platz in der Kategorie „Gruppenbeitrag“  belegt und damit den dritten Preis der Evangelischen Landeskirchen Niedersachsens gewonnen.

 

Unter 471 eingegangenen Portfolios zum Thema „Rituale“  kamen auch die Beiträge von Kenneth Breeze, Jaroslav Dronov, Finn Rösner, Nicolás Beyer Diaz-Guardamino, Enna Mrasek, Linus Bening, Tom Karlson, Leonie Krüger und Johanne Stauch (ebenfalls aus der 10b) sowie von Jil Göndöven (12. Jahrgang) auf die vorderen Plätze.  Auf einer festlichen Prämierungsfeier am 4. Juni wurden ihnen, u.a.  in Anwesenheit des Landesbischofs Ralf Meister, des Kultusministers Grant Hendrik Tonne und der Schirmherrin Dr. Beatrice von Weizsäcker, die Preise in der Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis in Hannover überreicht.

 

Bücherrückgabe Schuljahr 2017/18

 

Das Schuljahr neigt sich dem Ende, die Bücherinhalte ebenso, Zeit also, die Bücher zurückzugeben. Folgender Zeitplan für die Rückgabe durch die einzelnen Klassen ist vorgesehen:

 

Tag

Datum

Zeit

Klasse(n)

Mittwoch

13.06.18

1. und 2. Stunde

10b, 8a (nur FRANZOSEN)

 

 

 

 

Montag

18.06.18

1. Stunde

5a, danach 5b

 

 

2. Stunde

5c, danach 5d

 

 

3. Stunde

6a, danach 6b

 

 

4. Stunde

 6c, danach 7a

 

 

5. Stunde

7b, danach 7c

 

 

 

 

Dienstag

19.06.18

1. Stunde

7d, danach 8a

 

 

2. Stunde

8b, danach 8c

 

 

3. Stunde

9a, danach 9b

 

 

4. Stunde

Nachzügler

 

 

 

 

 

 

 

 

Donnerstag

21.06.18

1. Stunde

9c, danach 9d

 

 

2. Stunde

10a, danach 10c

 

 

3. Stunde

10d und Nachzügler

 

 

4.Stunde

Nachzügler

 

 

 

 

Freitag

22.06.18

3.-4.  Stunde

Nachzügler

 

 Enak Ferlemann im Religionsunterricht –

 Bundestagsabgeordneter im Gespräch mit der 5b

 

 Am 24. Mai besuchte der Bundestagsabgeordnete Enak Ferlemann auf Einladung die Religionsgruppe der Klasse 5b. In den vorangegangenen Stunden beschäftigten die Schülerinnen und Schüler sich mit der Schöpfungsgeschichte in Gen 1 und mit den darin enthaltenden Schöpfungsaufträgen, die Gott den Menschen mitgegeben hat. Schnell stellte man fest, dass es zwar einfach sei, wenn man selbst Rücksicht auf die Natur nimmt, indem man z.B. Müll aufsammelt, bewusst Fahrrad fährt usw. Doch es blieb die Erkenntnis, dass die Menschen mit der Umwelt trotzdem nicht gut umgehen. So beschäftigte der Klimawandel die Kinder am meisten. Aus dieser Erkenntnis heraus entstand die Idee, unseren Bundestagsabgeordneten und Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium Enak Ferlemann einzuladen, um ihm Fragen zu stellen und um von ihm darüber informiert zu werden, was denn die Gesellschaft, die Politik tut, um die Umwelt zu schützen.

 Herr Ferlemann nahm sich viel Zeit, um sich den Fragen und den Ideen der Schülerinnen und Schüler zu stellen und ihnen zu erklären, was die Politik hinsichtlich des Klimawandels und anderer Umweltthemen auf den Weg gebracht hat, was sie aber auch an Interessen aus Wirtschaft, Umwelt und sozialem Bereich berücksichtigen muss, wenn Entscheidungen für die Umwelt getroffen werden.

 

Preisverleihung Europäischer Wettbewerb zum Thema Denk mal - worauf baut Europa?

 

Auch in diesem Jahr nahm das AAG erfolgreich am Europäischen Wettbewerb teil.

 

Die Klasse 7c arbeitete an einem eTwinningprojekt mit dem Titel Sport beyond the borders mit Schulen aus Spanien, Polen, Rumänien und der Türkei. Dabei wurden verschiedene Aspkete behandelt, z.B. Fairness und Kooperation im Sport. Es wurde aber auch viel Spracharbeit geleistet. So wurden Vokabeln zu verschiedenen Sportarten gesammelt und Onlinespiele von den Schüler/innen zu diesen erstellt. Es wurden Spiele auf Englisch erklärt und ein gemeinsames Buch über die beliebtesten Sportarten interaktiv geschrieben.

 

Dieses Projekt wurde mit einer Gesamtsumme von 400€ für alle teilnehmenden Schulen prämiert. Zudem gab es Urkunden und Geschenke für die Schüler/innen.

 

Die Klasse 9c arbeitete gemeinsam mit Schulen aus England, Protugal und einer weiteren Schule an dem eTwinning Projekt Forget me not. Im Rahmen von creative writing tasks wurden zu verschiedenen Orten aus Cuxhaven, Clacton-on-Sea, Barga und Gelsenkirchen in internationalen Teams Geschichten in den Genres Horror, Science-Fiction, Love, Historical Romance und Action geschrieben. Zuvor stellten die Schüler/innen geeignete Orte in Form von Videos und Powerrpoint Präsentationen vor und einigten sich gemeinsam suf die Schauplätze der Geschichten.

 

Dieses Projekt wurde mit einer Gesamtsumme von 600€ für alle teilnehmenden Schulen prämiert. Zudem gab es Urkunden und Geschenke für die Schüler/innen.

 

Am 15. Mai durften jeweils zwei Schüler/innen aus den Projekten in den Niedersächsischen Landtag fahren. Dort wurden ihnen die Preischecks von unserer Landtagspräsidentin Gabriele Andretta nach einer Führung durch den Landtag überreicht.

Anmeldezeiten für die neuen 5. Klassen:

Donnerstag, 17.05.2018:

09:00 - 13:00 Uhr und 15:00 - 17:30 Uhr

 

Freitag, 18.05.2018:

09:00 - 13:00 Uhr und 15:00 - 17:30 Uhr

 

Weitere Informationen zur Anmeldung und Online-Anmeldung: hier >>

 

"Jugend forscht" am AAG: Interview für hallonachbar.de

hier: >>>

Start des Abiturs am AAG:

Geschichte

 

Wir wünschen allen

 

VIEL ERFOLG !

 

 

 

Cuxhaven-Marathon: Unser Team beim "Firmenlauf" 2018

Schnuppertage

Schnuppertage für unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen im Schuljahr 2018/19:

 

Di., 06.03. bis Do., 08.03.2018

 

Informationsabend für die Eltern:
Am Montag, den 12.03.2018, findet ab 19:00 Uhr eine Informationsveranstaltung für die Eltern bei uns in der Aula statt. Bei dieser Veranstaltung stellen sich u.a. die Fachschaften Englisch, Latein, Französisch, Musik und die Naturwissenschaften mit den entsprechenden Profilen vor.

Hinweise für Schulen und Eltern:
Schnuppertag Anschreiben 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 192.9 KB

Abgeräumt!

Die Mühe hat sich gelohnt:

 

Gleich zwei Preise ergatterten unsere Musiker beim gestrigen Ensemble-Wettbewerb regional im Rahmen von Jugend musiziert in Osterholz-Scharmbeck:

 

 

 

Das Amandus Orchester wurde mit dem Silbernen Toni ausgezeichnet, die Sunset Chords ersangen sich den Goldenen Toni.

 

Wir gratulieren voller Stolz allen Beteiligten!

 


Konzentriertes Arbeiten - gestützt von ausreichend vorhandener Nervennahrung...
Konzentriertes Arbeiten - gestützt von ausreichend vorhandener Nervennahrung...

Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2018

 

Donnerstag, 25.01.2018

 

                      

                          

                                                                        Insgesamt acht Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8b, 9b, 9c und 9d nehmen heute am Bundeswettbewerb Fremdsprachen in den Sprachen Englisch, Französisch und Latein teil.

 

Wir wünschen viel Erfolg!

 

 

 

"Wir hatten noch gar nicht angefangen zu leben: Projekt im Rahmen des Programms „Demokratie leben!“


Vom 04. bis 23. Februar 2018 wird in der Bürgerhalle des Rathauses die Ausstellung "Wir hatten noch gar nicht angefangen zu leben" gezeigt. Diese Ausstellung beschäftigt sich mit den Schicksalen von unangepassten Jugendlichen und jungen Menschen zur Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Jugend-KZ’s Moringen und Ravensbrück gelegt.

 

Eine Ausstellung über die Jugend-KZ Moringen und Ravensbrück · Kinovorstellung „Swing-Kids“ ·  Theaterstück „Swing Heil“ · Vortrag „Swing tanzen verboten! - Jazz im Nationalsozialismus“ · Ballhaus-Nacht.

Anmeldungen und Informationen: andrea.gehrt@cuxhaven.de

 

Gemeinsamer Informationsabend

des Lichtenberg-Gymnasiums und des

Amandus-Abendroth-Gymnasiums

 

für Eltern und Schülerinnen und Schüler,

 

die die Einführungsphase der gemeinsamen, gymnasialen Oberstufe unserer Schulen besuchen wollen.

 

Montag, 22. Januar 2018, 19.00 Uhr,

Aula Amandus-Abendroth-Gymnasium

 

 

 

 

Elternsprechtag für die Jahrgänge 5 - 10

07. und 08. Februar 2018, von 15.30 Uhr - 18.30 Uhr